Franzbrötchen lustig geformt und leckere Apfeltaschen

Alle Artikel von Schlemmereckchen in Brot/Brötchen

Franzbrötchen ob zum Kaffee, Picknick oder Frühstück – diese aromatischen, lustig geformten Franzbrötchen schmecken einfach immer

Franzbrötchen und Apfeltaschen: Wer in diese feinen Hefeteilchen beißt, wird von einer saftigen Apfelfüllung überrascht. Wenn Sie fertiges Kompott verwenden, sind die Apfeltaschen schnell zubereitet.

 

Franzbrötchen und Apfeltaschen



 

Franzbrötchen

 

Vorbereitungszeit: ca. 40 Min.

Ruhezeit: ca. 40 Min.

Backzeit: ca. 12 Min.

 

Zutaten für 12 Franzbrötchen:

  • 400 g Mehl
  • 1/2 Würfel frische Hefe (21 g)
  • 200 ml lauwarme Milch
  • 40 g Zucker
  • 70 g weiche Butter
  • 1/4 TL Salz
  • 2 TL Zimtpulver

 

Für die Füllung

  • 100 g weiche Butter
  • 70 g Zucker, 1 EL Zimtpulver

 

Ausserdem

  • Mehl zum Kneten
  • 1 verquirltes Ei

 

Zubereitung

  1. In das Mehl eine Mulde drücken, die Hefe hineinbröckeIn. Etwas Milch darübergießen und mit  der Hefe verrühren. Zugedeckt etwa 10 Minuten  gehen lassen.
  2. Die übrigen Teigzutaten dazugeben, alles verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort 20 Minuten gehen lassen.
  3. Den Teig auf bemehlter Fläche zum 30 x 70 cm großen Rechteck ausrollen. Die Zutaten für die Füllung verrühren, auf den Teig streichen.  Von einer Längsseite beginnend aufrollen, in 5 cm dicke Scheiben schneiden, eindrücken.
  4. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Rollen auf das Papier setzen, nochmals etwa 10 Minuten gehen lassen.
  5. Den Backofen auf 225°C vorheizen. Die Brötchen mit Ei bestreichen, im Ofen etwa 12 Minuten backen.

 

Pro Stück etwa 230 kcal.

 

Franzbrötchen und Apfeltaschen

 

Apfeltaschen

 

Vorbereitungszeit: ca. 40 Min.

Ruhezeit: ca. 40 Min.

Backzeit: 2 mal ca. 12 Min.

 

Zutaten für 24 Stück:

  • ca. 450 g Mehl
  • 1/2 Würfel frische Hefe (21 g)
  • 200 ml lauwarme Milch
  • 75 g Zucker, 100 g Quark (20 % Fett)
  • 50 g weiche Butter
  • 1/4 TL Salz

 

Für die Füllung

  • 250 g Apfelkompott (mit Stücken)
  • 1/2 TL Zimtpulver
  • 1/2 TL Speisestärke

 

Ausserdem

  • Mehl zum Kneten
  • 1 Ei, Zucker zum Bestreuen

 

Zubereitung

  1. In das Mehl eine Mulde drücken. Die Hefe hineinbröckeIn, etwas Milch darübergießen und mit der Hefe verrühren. Leicht mit Zucker und Mehl bestreuen  und zugedeckt etwa 10 Minuten gehen lassen.
  2. Die übrigen Zutaten für den Teig dazugeben, alles zum glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort etwa 20 Minuten gehen lassen.
  3. Die Zutaten für die Füllung verrühren.
  4. Den Teig auf einer gut bemehlten Fläche durchkneten und zu einem 40 cm großen Quadrat ausrollen und in 8 cm große Quadrate schneiden.
  5. Jeweils etwas Apfelkompott auf die Quadrate setzen. Jedes Quadrat zu einem Dreieck falten, die Kanten vorsichtig mit einer Gabel  zusammendrücken.
  6. Die Apfeltaschen auf zwei mit Backpapier belegte Bleche setzen und noch etwa 10 Minuten zugedeckt gehen lassen.
  7. Den Backofen auf 225°C vorheizen. Die Apfeltaschen mit verquirltem Ei bestreichen und  mit Zucker bestreuen. Nacheinander die Bleche auf der zweiten Schiene von unten in  den Ofen stellen, die Apfeltaschen etwa 10 Minuten backen.

 

Pro Stück etwa 130 kcal.

 

 

Franzbrötchen und Apfeltaschen
Franzbrötchen und Apfeltaschen
Vorbereitungszeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 40 Min. Backzeit: ca. 12 Min.

Vorbereitungszeit:1 Stunde, 20 Minuten

Zubereitungszeit :12 Minuten

Nährwertangaben:
  • 230 Kalorien (kcal)

 

Schlagwörter: , ,