Lachs-Stäbchen „Seemannsgarn“ und Hähnchen-Nuggets „Goldrausch“

Teile die Seite, wenn sie dir gefällt. Danke

Schmausen wie Wickie, Lachs-Stäbchen „Seemannsgarn“ Eines von Wickies absoluten Leibgerichten

Schmausen wie Wickie Hähnchen-Nuggets „Goldrausch“ Lachs-Stäbchen und „Seemannsgarn“, davon schwärmt die ganze Piratenhorde

Lachs-Stäbchen „Seemannsgarn" und Hähnchen-Nuggets „Goldrausch"

calories 285

Lachs-Stäbchen „Seemannsgarn“

Lachs-Stäbchen „Seemannsgarn" und Hähnchen-Nuggets „Goldrausch"

Sie sind eine köstliche Variante von Fischstäbchen, bei denen zartes Lachsfleisch in eine knusprige Panade gehüllt wird. Der Lachs wird in handliche Stäbchen geschnitten, mit einer würzigen Panade aus Semmelbröseln oder Panko ummantelt und anschließend gebacken oder frittiert, bis sie goldbraun und knusprig sind. Serviert mit einer Zitronen-Dill-Sauce oder einem erfrischenden Joghurt-Dip, bieten Lachs-Stäbchen eine ansprechende und geschmackvolle Möglichkeit, die Vorzüge von Lachs auf eine kreative Art zu genießen.

Zubereitungszeit 2 Stunden 25 Minuten
Portionen 4 Personen
Kalorien 565 kcal

Zutaten
  

  • 400 g festkochende Kartoffeln
  • 200 g Möhren
  • Salz
  • Pfeffer
  • 600 g Lachsfilet ohne Haut
  • 2 EL Mehl
  • 1 Ei
  • 4 EL Rapsöl
  • 2 Zucchini
  • 300 g TK-Erbsen

Anleitungen
 

  • Kartoffeln und Möhren schälen. Kartoffeln waschen. Beides grob reiben. Salz und pfeffern.
  • Lachs abbrausen, trocken tupfen und in lange, 2-3 cm breite Streifen schneiden. Die Fischstreifen salzen und pfeffern, dann mit Mehl bestäuben.
  • Kartoffel- und Möhrenraspel in einem Küchentuch gut ausdrücken. Die Raspel mit Ei mischen. Lachsstreifen darin rundum panieren. Die Panierung etwas andrücken. Die Fischstäbchen in
  • EL heißem Öl bei mittlerer Hitze rundum 5-8 Min. braten.
  • Inzwischen die Zucchini waschen, längs vierteln und in Scheiben schneiden. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Zucchini und Erbsen zugeben, darin andünsten. 3-4 EL Wasser zufügen. Gemüse salzen, pfeffern und zugedeckt ca. 5 Min. dünsten. Vom Herd nehmen. Lachs mit Gemüse anrichten. Evtl. mit Petersilie und Bio-Zitronenspalten garnieren.

Video

Zu den Lachs-Stäbchen passt Kräuterquark.

Extra-Tipp

Die Fischstäbchen nur bei wenig Hitze brutzeln. So bleibt der Lachs innen schön saftig

 

Hähnchen-Nuggets „Goldrausch“

Lachs-Stäbchen „Seemannsgarn" und Hähnchen-Nuggets „Goldrausch"

Hähnchen-Nuggets sind kleine, knusprige Stücke Hähnchenfleisch, die in einer würzigen Panade ausgebacken oder gebacken werden. Diese beliebte Fingerfood-Variante eignet sich hervorragend als Snack oder als Hauptgericht für Kinder und Erwachsene gleichermaßen. Serviert mit verschiedenen Saucen wie Ketchup, Senf oder Honigsenf-Dip, sind Hähnchen-Nuggets eine leckere und vielseitige Option für unkomplizierte Mahlzeiten.

Zubereitungszeit 2 Stunden 15 Minuten
Portionen 4 Personen
Kalorien 285 kcal

Zutaten
  

  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 g Vollmilchjoghurt
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Zitronensaft
  • 400 g Hähnchenbrustfilet
  • 2 Eier
  • 50 g Mehl
  • 1 EL edelsüßes Paprikapulver
  • 50 g Panko-Mehl grobes japanisches Paniermehl
  • 3 EL Sonnenblumenöl

Anleitungen
 

  • Schnittlauch in feine Ringe schneiden. Knoblauch abziehen und hacken. Joghurt glattrühren, Schnittlauch und Knoblauch einrühren. Den Dip mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  • Das Hähnchenbrustfilet trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Eier mit Salz verquirlen. Mehl mit Paprikapulver mischen. Panko in einer Schüssel flach ausbreiten.
  • Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Hähnchenstücke nacheinander zuerst in der Mehlmischung, dann in Ei und zum Schluss im Pankomehl wenden. Panierte Hähnchen-teile bei mittlerer Hitze etwa 4 Min. beidseitig braten, dann auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit dem Joghurt-Dip servieren.

TIPP

Dazu passt Gurkensalat. Dafür 1 Bio-Gurke waschen und in Scheiben hobeln. 2 EL Öl und 2 EL Wasser verquirlen. Etwas gehackten Dill unterrühren. Das Dressing salzen, pfeffern und unter die Gurke mischen.

 

Weitere Artikel die sie interessieren könnten
  1. Delikater Tomatenhering und Seemannsheringe
  2. Kräuterforellen in Sahnesoße, Forellen in Mandel-Ingwer-Soße
  3. Fischfilet in Alufolie und Festtagsschollen mit Spinat
  4. Rotbarsch in Kräutersoße und leckeres Rotbarschsouffle
  5. Rosencocktail, Meeresfrucht- Cocktail und Crabmeat-Cocktail

3 Gedanken zu „Lachs-Stäbchen „Seemannsgarn“ und Hähnchen-Nuggets „Goldrausch““

Kommentare sind geschlossen.