Leckere Marmeladenplätzchen und Eierplätzchen für Groß- und Klein

Leckere Marmeladenplätzchen und Eierplätzchen für Groß- und Klein

Alle Artikel von Schlemmereckchen in Kleingebäck und Plätzchen

Lecker und fruchtige Plätzchen  zum Kaffee oder auch für zwischendurch, Backrezept für Marmeladenplätzchen und Eierplätzchen

Mürbeteig, wie für diese Marmeladenplätzchen, muss nach dem Kneten im Kühlschrank ruhen. Dann wird der fettreiche Teig fest und lässt sich auf wenig Mehl gut ausrollen. Wenn Sie es sich aber einfacher machen wollen, dann formen Sie den Teig zu einer dicken Rolle. Man schneidet sie nach dem Kühlen in Scheiben. Mürbeteigplätzchen bleiben in trockenen, dicht schließenden Blechdosen wochenlang knusprig und frisch.

 

Leckere Marmeladenplätzchen und Eierplätzchen für Groß- und Klein



Marmeladenplätzchen

 

Zubereitungszeit:

60 Minuten ohne Ruhezeit.

 

Backzeit:

10 -15 Minuten

 

Temperatur:

Elektroherd: 175 Grad. Gasherd: Stufe 2.

 

Zutaten für etwa 50 Marmeladenplätzchen:

  • 90 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 260 g Mehl
  • 80 g Speisestärke
  • 200 g Butter
  • 1 Eigelb
  • Mehl zum Ausrollen
  • Margarine für die Bleche

 

Für die Füllung:

Marmelade

 

Zubereitung für Marmeladenplätzchen:

  1. Zucker, Salz, Mehl und Speisestärke in eine Schüssel geben. Das Fett in Flöckchen obendrauf, in die Mitte das Eigelb.
  2. Schnell von außen nach innen einen Teig kneten. Zugedeckt 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  3. Teig auf ein wenig Mehl dünn ausrollen. Mit einem Glas Plätzchen ausstechen. Auf eingefettete Bleche legen. Teigreste durchkneten. Dünne Röllchen daraus formen. Als Ringe auf die Plätzchen legen. Mit Marmelade füllen.
  4. Plätzchen im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene 10 -15 Minuten backen.

 

Leckere Marmeladenplätzchen und Eierplätzchen für Groß- und Klein

Eierplätzchen

 

 

 

 

 

 

 

 

Zubereitungszeit:

60 Minuten

 

Backzeit:

8 Minuten backen

 

Temperatur:

Elektroherd: 200 Grad. Gasherd: Stufe 3.

 

Zutaten für etwa 25 Plätzchen:

  • 150 g Butter oder Margarine
  • 85 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 60 g Mehl
  • Butter oder Margarine zum Einfetten.

 

Zum Garnieren:

25 geschälte, gehackte Mandeln

2 EL Hagelzucker oder groben Zucker.

 

Zubereitung für Eierplätzchen:

  1. Fett in einem kleinen Topf zerlassen und abkühlen lassen. Mit einem Holzlöffelweiß rühren.
  2. Zucker und die Prise Salz zugeben. Gut verrühren. Dann die Eier einrühren undzuletzt das Mehl.
  3. 2 Backbleche reichlich einfetten. Teig in Häufchen draufgeben und zu rundenPlätzchen glattstreichen.
  4. Gehackte Mandeln über Brühen, mit Hagelzucker oder grobem Zucker mischen.Auf den Teig verteilen.
  5. Plätzchen nacheinander im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene etwa 8Minuten backen.

Sofort nach dem Backen vom Blech nehmen. In halbe Tütchen Form biegen und

auskühlen lassen.

 

 Marmeladenplätzchen und Eierplätzchen
Marmeladenplätzchen und Eierplätzchen
von
Backrezept Marmeladenplätzchen und Eierplätzchen

Vorbereitungszeit:1 Stunde

Zubereitungszeit :15 Minuten

Nährwertangaben:
  • 154 Kalorien (kcal)