Tomaten-Sardellen-Schnitten pikant und Steckerl-Brot

Alle Artikel von Schlemmereckchen in Herzhaftes

Ein feiner Imbiß für das gemütliche Beisammensein am Abend, sind die pikanten Tomaten-Sardellen-Schnitten aus selbstgebackenen Fladen

Ein feiner Imbiß für das gemütliche Beisammensein am Abend. Die pikanten Tomaten-Sardellen-Schnitten aus selbstgebackenen Fladen sind mit Tomaten und Sardellen belegt und passen gut zu einem Glas Bier. Steckerl – Brot backen Pfadfinder direkt am Lagerfeuer. Aber auch auf dem Holzkohlengrill im Garten oder im heißen Backofen gelingen die lustigen Brot-Spieße bestens.

 

Tomaten-Sardellen-Schnitten und Steckerl-Brot



Tomaten-Sardellen-Schnitten

 

Vorbereitungszeit: ca. 30 Min:

Backzeit: ca. 15 Min:

Zutaten für 10 Stücke:

  • 125 g Weizenmehl Type 550
  • 125 g Roggenmehl Type 997
  • 2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 125 g kalte Butter
  • 60 ml Milch

 

Für den Belag:

  • 1 Zwiebel
  • 1 Bund Petersilie
  • 250 g Tomatenfruchtfleisch (aus der Packung)
  • Salz, schwarzer Pfeffer einige Tropfen Tabasco
  • 2 bis 3 Tomaten
  • 1 kleines Glas Sardellenfilets
  • 150 g geriebener Käse

 

Zubereitung

  1. Die Teigzutaten rasch verkneten, in zwei Portionen teilen und zu etwa 30 cm langen Strängen formen. Auf ein mit Backpapier  belegtes Blech setzen und mit den Handballen zu etwa 10 cm breiten Streifen auseinanderdrücken.
  2. Den Backofen auf 250°C vorheizen.
  3. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Petersilie hacken. Beides unter das Tomatenfruchtfleisch rühren und dieses mit  Salz, Pfeffer und Tabasco abschmecken. Auf dem Teig verteilen. Die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden, auf die  Streifen legen.
  4. Die Sardellenfilets kalt abbrausen, trockentupfen, kleinschneiden und auf die Tomaten legen, den Käse darüberstreuen.
  5. Auf der mittleren Schiene im Ofen etwa 15 Minuten backen.

 

Pro Stück etwa 260 kcal.

 

Tipp

Statt der Sardellenfilets abgetropften Thunfisch aus der Dose verwenden.

 

Tomaten-Sardellen-Schnitten und Steckerl-Brot

Steckerl – Brot

 

Zubereitungszeit: ca. 20 Min.

Backzeit: ca. 10-15 Min.

Zutaten für 10 Stück:

  • 175 g Weizenmehl Type 550 (und Mehl zum Formen)
  • 150 g Roggenmehl Type 997
  • 2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 50 g Butter oder Margarine
  • 200 ml Wasser oder Milch
  • 10 lange Holz-Schaschlikspieße

 

Zubereitung

  1. Alle Zutaten zu einem glatten Teig zusammenkneten. In 10 gleich große Portionen teilen und mit  bemehlten Händen zu etwa 25 cm langen Strängen formen.
  2. Bei jedem Teigstrang das eine Ende an einem Schaschlikstäbchen befestigen. Den Teig  spiralförmig um das Stäbchen wickeln.
  3. Die Stäbchen über dem offenen Feuer drehen, bis das Brot durchgebacken ist. Dabei nicht zu  dicht über das Feuer halten, damit das Brot außen nicht verbrennt, bevor es innen  durchgebacken ist.

 

Pro Stück etwa 150 kcal.

 

Tipp

Für die Zubereitung im Backofen die aufgewickelten Stäbe auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. In den auf 250°C vorgeheizten Ofen stellen und etwa 10 Minuten backen, zwischendurch einmal umdrehen. Die Brotspiralen warm servieren, beispielsweise zu gegrillten oder gebratenen Würsten.

 

Tomaten-Sardellen-Schnitten und Steckerl-Brot
Tomaten-Sardellen-Schnitten und Steckerl-Brot
Vorbereitungszeit: ca. 30 Min: Backzeit: ca. 15 Min:

Vorbereitungszeit:30 Minuten

Zubereitungszeit :15 Minuten

Nährwertangaben:
  • 260 Kalorien (kcal)

 

Schlagwörter: , ,