Rhabarberkuchen und Honig-Mandel-Schnitten

Rhabarberkuchen und Honig-Mandel-Schnitten

Alle Artikel von Schlemmereckchen in Kuchen

Backen Sie diesen saftigen Rhabarberkuchen, und genießen Sie, die Honig-Mandel-Schnitten eignen sich gut für eine große Kaffeetafel

Rhabarberkuchen, nach den kalten Wintertagen kündigt Rhabarber auf den Märkten an, dass der Frühling ins Land ziehen wird. Backen Sie diesen saftigen Kuchen, und genießen Sie die schönste Jahreszeit.

Honig-Mandel-Schnitten, dieses flache, süße Gebäck lässt sich gut am Vortag backen, es bleibt saftig und frisch. Dadurch eignet es sich gut für eine große Kaffeetafel oder für ein kaltes Buffet.

 

Rhabarberkuchen und Honig-Mandel-Schnitten



Rhabarberkuchen

 

Vorbereitungszeit: ca. 25 Min.

 

Backzeit: ca. 35 Min.

 

Zutaten für 12 Stücke:

 

  • 500 g Rhabarber
  • 150 g weiche Butter oder Margarine (und Fett für die Form)
  • 100 g Zucker
  • 3 Eier
  • 150 g Mehl
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 1/2 TL Backpulver

 

Zubereitung Rhabarberkuchen

 

  1. Den Rhabarber waschen, putzen und abziehen. In etwa 5 cm lange Stücke schneiden. In eine Schüssel geben, mit kochendem Wasser übergießen. Gleich wieder abtropfen lassen.
  2. Den Backofen auf 175°C vorheizen. Eine 26 cm große Springform gründlich fetten.
  3. Die Butter oder Margarine mit dem Zucker hell-cremig schlagen. Die Eier unterrühren.
  4. Das Mehl mit den Mandeln und dem Backpulver mischen, nach und nach unter den Teig rühren.
  5. In der vorbereiteten Form glattstreichen. Den Rhabarber dekorativ darauflegen.
  6. Den Kuchen auf der mittleren Schiene im Ofen etwa 35 Minuten backen.

 

Pro Stück etwa 220 kcal

 

Tipp

Den Rhabarber können Sie zu anderen Jahreszeiten durch sonstiges Obst ersetzen, beispielsweise durch Äpfel oder Zwetschgen. Auch Birnen oder Mirabellen eignen sich gut.

 

Honig-Mandel-Schnitten

 

Rhabarberkuchen und Honig-Mandel-Schnitten

Vorbereitungszeit: ca. 30 Min.

 

Backzeit: ca. 30 Min.

 

Zutaten für 20 Stücke:

 

  • 250 g flüssiger Honig
  • 50 g weiche Butter oder Margarine (und Fett für das Blech)
  • 100 ml Milch
  • 100 g Quark
  • 4 Eier
  • 400 g Mehl
  • 3 TL Backpulver

 

Für den Belag:

 

  • 100 g weiche Butter oder Margarine
  • 100 g Honig 2 EL Milch
  • 1 EL Mehl
  • 150 g gehackte Mandeln

 

Zubereitung Honig-Mandel-Schnitten

 

  1. Den Backofen auf 175°C vorheizen. Ein Backblech fetten.
  2. Den Honig mit dem Fett verrühren.
  3. Die Milch, den Quark und die Eier gründlich unterrühren.
  4. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und unter den Teig rühren.
  5. Den Teig auf dem Blech glattstreichen, auf der mittleren Schiene im Ofen etwa 15 Minuten backen.
  6. Inzwischen für den Belag die Butter oder die Margarine mit dem Honig, der Milch und dem Mehl glattrühren, dann die gehackten Mandeln untermengen.
  7. Diese Mischung auf dem Kuchen verteilen, weitere 15 Minuten goldbraun backen.
  8. Auf dem Blech auf einem Rost auskühlen lassen, zum Servieren in Stücke schneiden.

 

Pro Stück etwa 260 kcal.

 

Tipp

Für eine etwas preiswertere Variante können Sie Haselnüsse statt der Mandeln verwenden. Hacken Sie die Nüsse auf einem Brett mit einem großen Messer, oder zerkleinern Sie sie in der Küchenmaschine.

 

 

Rhabarberkuchen und Honig-Mandel-Schnitten
Rhabarberkuchen und Honig-Mandel-Schnitten
von
Backen Sie diesen saftigen Rhabarberkuchen, und genießen Sie, die Honig-Mandel-Schnitten eignen sich gut für eine große Kaffeetafel

Vorbereitungszeit:25 Minuten

Zubereitungszeit :35 Minuten

Nährwertangaben:
  • 220 Kalorien (kcal)

Schlagwörter: , ,