Zimtecken mit Baiserglasur und Spanischer Orangenkranz

Zimtecken mit Baiserglasur und Spanischer Orangenkranz

Alle Artikel von Schlemmereckchen in Kuchen

Das Rezept für die Zimtecken stammt aus Australien, der Zimtkuchen  sollte möglichst am Back Tag gegessen werden und Spanischer Orangenkranz

Zimtecken mit Baiser Glasur; Das Rezept für diesen ungewöhnlichen Zimtkuchen stammt aus Australien. Der Kuchen sollte möglichst am Back Tag gegessen werden.

Spanischer Orangenkranz; Das Rezept für diesen Kuchen kommt aus Valencia im Südosten Spaniens. Orangen und andere Südfrüchte gibt es in diesem sonnenreichen Landstrich überreichlich.

 

Zimtecken mit Baiserglasur und Spanischer Orangenkranz



Zimtecken mit Baiser Glasur

 

Vorbereitungszeit: ca. 30 Min.

 

Backzeit: ca. 30 Min.

 

Zutaten für 24 Stücke:

 

  • 125 g weiche Butter (und Fett für die Form)
  • 125 g brauner Zucker
  • 2 Eigelbe, 1 Ei
  • 100 g Zartbitter-Schokolade
  • 200 g Mehl, 1 TL Backpulver
  • 1 TL Zimtpulver
  • 75 ml Milch

 

Für das Baiser:

 

  • 2 Eiweiße, 75 g Zucker
  • 1 EL getrocknete Kokosraspel
  • 1/2 TL Zimtpulver

 

Zubereitung Zimtecken

 

  1. Den Backofen auf 175°C vorheizen. Eine 20 x 30 cm große Backform fetten.
  2. Butter und den Zucker hellcremig schlagen, die Eigelbe und das Ei unterrühren.
  3. Die Schokolade fein hacken und einrühren.
  4. Das Mehl mit Backpulver und Zimt mischen, mit der Milch unter den Teig mengen. In der Form glattstreichen.
  5. Für das Baiser die Eiweiße steifschlagen, dabei 70 g Zucker einrieseln lassen. Auf den Kuchen streichen.
  6. Die Kokosraspel mit dem Zimt und 1 TL Zucker mischen und drüberstreuen.
  7. Den Kuchen auf der mittleren Schiene im Ofen etwa 30 Minuten backen.

 

Pro Stück etwa 120 kcal.

 

Spanischer Orangenkranz

 

Zimtecken mit Baiserglasur und Spanischer Orangenkranz

Zubereitungszeit: ca. 30 Min.

 

Backzeit: ca. 50 Min.

 

Zutaten für 16 Stücke:

 

  • 150 g weiche Butter (und Butter für die Form)
  • 150 g Zucker, 3 Eier
  • 250 g Mehl
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 60 g kleingewürfeltes Orangeat
  • 100 ml Orangensaft

 

Außerdem:

 

  • 150 ml Orangensaft zum Beträufeln
  • 2 EL Orangen Marmelade
  • geröstete Mandelblättchen

 

Zubereitung Spanischer Orangenkranz

 

  1. Den Backofen auf 175°C vorheizen. Eine etwa 24 cm große Ringform fetten.
  2. Die Butter und den Zucker hell-cremig schlagen. Die Eier nach und nach unter rühren.
  3. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Orangeat mischen. Abwechselnd mit dem Orangensaft unter den Teig mengen. In die vorbereitete Form umfüllen.
  4. Den Kuchen auf der untersten Schiene im Ofen etwa 50 Minuten backen. Einige Minuten in der Form abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen und wieder umdrehen.
  5. Mehrmals mit einem Spieß einstechen, mit dem Orangensaft beträufeln.
  6. Die Orangenmarmelade in einem kleinen Topf erwärmen, den Kuchen damit bestreichen und mit Mandeln bestreuen.

 

Pro Stück etwa 200 kcal.

 

Tipp

Wenn die Orangeatstückchen rundherum mit Mehl bestäubt sind, sinken sie beim Backen nicht nach unten.

 

 

Zimtecken mit Baiserglasur und Spanischer Orangenkranz
Zimtecken mit Baiserglasur und Spanischer Orangenkranz
von
Das Rezept für die Zimtecken stammt aus Australien, der Zimtkuchen sollte möglichst am Backtag gegessen werden und Orangenkranz

Vorbereitungszeit:30 Minuten

Zubereitungszeit :30 Minuten

Nährwertangaben:
  • 120 Kalorien (kcal)