Pflaumen-Streusel-Tarte und Apfel-Mandel-Pie

Pflaumen-Streusel-Tarte und Apfel-Mandel-Pie

Alle Artikel von Schlemmereckchen in Torten

Die Saftige Pflaumen-Streusel-Tarte wird auf einem Mandel-Mürbeteig gebacken, die Apfel-Mandel-Pie am besten lauwarm servieren

Pflaumen-Streusel-Tarte; Saftige Pflaumen ruhen bei dieser Tarte auf einem Mandel-Mürbeteig, und obenauf werden vor dem Backen Nuss-Streusel verteilt.

Apfel-Mandel-Pie; Servieren Sie diesen Apfelkuchen am besten lauwarm, und reichen Sie eiskalte Creme fraiche oder Vanilleeis dazu.

 

Pflaumen-Streusel-Tarte und Apfel-Mandel-Pie



Pflaumen-Streusel-Tarte

 

Vorbereitungszeit: ca. 45 Min.

 

Kühlzeit: ca. 30 Min.

 

Backzeit: ca. 25 Min.

 

Zutaten für 8 Stücke:

 

Für den Boden:

 

  • 100 g kalte Butter oder Margarine
  • 60 g Zucker
  • 1 Ei
  • 2-3 Tropfen Bittermandelöl
  • 40 g zarte Haferflocken
  • 125 g Mehl

 

Für den Belag:

 

  • 75 g Haselnußkerne
  • 15 große rote Pflaumen (etwa 500 g)
  • 100 g Zucker
  • 30 g Mehl

 

Zubereitung Pflaumen-Streusel-Tarte

 

  1. Aus dem Fett, Zucker, Ei, Bittermandelöl, Haferflocken und dem Mehl rasch einen glatten Teig kneten.
  2. Den Teig in Klarsichtfolie wickeln und etwa 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  3. Inzwischen für den Belag die Nüsse in einer Pfanne auf dem Herd bei schwacher Hitze rösten, anschließend fein hacken.
  4. Die Pflaumen waschen, abtrocknen und in Spalten schneiden, dabei entsteinen.
  5. Den Backofen auf 200°C vorheizen.
  6. Den Teigboden auf leicht bemehlter Arbeitsfläche ausrollen, eine etwa 25 cm große Tarte-Form damit auskleiden. Überstehenden Teig abschneiden und beiseite legen.
  7. Etwa zwei Drittel der gehackten Nüsse mit dem Zucker und dem Mehl mischen, auf den Teigboden streuen. Die Pflaumen darauf verteilen.
  8. Die restlichen Nüsse mit dem übrigen Teig vermengen, über die Pflaumen streuen.
  9. Die Tarte auf der untersten Schiene im Ofen etwa 25 Minuten backen. Lauwarm mit Schlagsahne, Vanillesauce oder Vanilleeis servieren.

 

Pro Stück etwa 360 kcal.

 

Apfel-Mandel-Pie

 

Pflaumen-Streusel-Tarte und Apfel-Mandel-Pie

Vorbereitungszeit: ca. 45 Min.

 

Kühlzeit: mindestens 30 Min.

 

Backzeit: ca. 25 Min.

 

Zutaten für 8 Stücke:

 

Für den Teig:

 

  • 175 g Mehl (und Mehl zum Ausrollen)
  • 2 EL Zucker
  • 100 g kalte Butter
  • 3 EL kaltes Wasser

 

Für die Füllung:

 

  • 100 g Mandeln
  • 1 Zwieback
  • 75 g Zucker
  • 3 säuerliche Äpfel (z.B. Boskop)
  • 75 g kalte Butter

 

Zubereitung Apfel-Mandel-Pie

 

  1. Für den Teig das Mehl mit dem Zucker, der gewürfelten Butter und dem Wasser verkneten. Zugedeckt mindestens 30 Minuten kalt stellen.
  2. Für die Füllung die Mandeln grob hacken. Den Zwieback grob zerdrücken. Beides mit dem Zucker mischen.
  3. Den Backofen auf 200 0 C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  4. Den Teig auf leicht bemehlter Fläche zu einer etwa 33 cm großen, runden Platte ausrollen und auf das Blech heben.
  5. Einen Teil der Mandelmischung aufstreuen, dabei rundherum einen etwa 2 cm breiten Rand frei lassen.
  6. Die Äpfel waschen und abreiben, eventuell schälen. Entkernen und in Spalten schneiden, diese dicht nebeneinander auf dem Teig anordnen. Auch hier einen Rand lassen.
  7. Die restliche Mandelmischung über die Äpfel streuen. Den Teig Rand nach innen falten und festdrücken.
  8. Die kalte Butter direkt über den Äpfeln mit einem Käsehobel in Flocken hobeln. Den Kuchen auf der mittleren Schiene im Ofen etwa 25 Minuten backen.

 

Pro Stück etwa 360 kcal.

 

 

Pflaumen-Streusel-Tarte und Apfel-Mandel-Pie
Pflaumen-Streusel-Tarte und Apfel-Mandel-Pie
von
Die Saftige Pflaumen-Streusel-Tarte wird auf einem Mandel-Mürbeteig gebacken, die Apfel-Mandel-Pie am besten lauwarm servieren

Vorbereitungszeit:45 Minuten

Zubereitungszeit :30 Minuten

Nährwertangaben:
  • 360 Kalorien (kcal)

Schlagwörter: , ,