Windbeutel und Schokoladenrolle

Windbeutel und Schokoladenrolle

Alle Artikel von Schlemmereckchen in Backen

Windbeutel und Schokoladenrolle sind leckere Sonntagskuchen für sie und ihrer Gäste zu jedem Anlass

Windbeutel sollten immer nur so viele gemacht werden das sie gleich am Back Tag gegessen werden sollen da sie sonst zäh werden

Windbeutel


Windbeutel

 

Zubereitungszeit

 

60 Minuten

 

Zutaten für 6-8 Stück

  • 1/4 l Wasser
  • Salz
  • 1 EL Zucker
  • 40 g Butter oder Margarine
  • 100 g Mehl
  • 3-4 Eier
  • Margarine und Mehl fürs Blech

 

Für die Füllung und zum Garnieren

  • 1 Becher Schlagsahne
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • Puderzucker

 

Windbeutel – Zubereitung

  1. Wasser, etwas Salz, Fett und Zucker in einem Topf aufkochen. Mehl auf einmal unter Rühren hineinschütten. Solange rühren. bis sich ein Kloß bildet und auf dem Topfboden eine weiße Haut. Den Topf vom Herd nehmen. Die Eier nach und nach zugeben und den Teig rühren, bis er kalt ist.
  2. Teig in den Spritzbeutel füllen. Backblech einfetten und mit Mehl bestäuben. Teig in 6-8 Portionen aufs Backblech spritzen. lm vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene 45Minuten backen. Achtung: Ofentür während der ersten 10 Minuten nicht öffnen, sonst fällt das Gebäck zusammen. Elektroherd: 200 Grad. Gasherd: Stufe 3.
  3. Gebäck auskühlen lassen. Deckel abschneiden. Sahne mit Vanillinzucker würzen und steifschlagen. Windbeutel damit füllen. Die Deckel drauflegen und mit Puderzucker bestäuben. Am Back Tag essen  sonst werden sie zäh.

 

Schokoladenrolle

Windbeutel und Schokoladenrolle

Zubereitungszeit

 

25 Minuten

 

Zutaten

  • 4 Eier
  • 1 Eiweiß
  • 130 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Mehl
  • 80 g Speisestärke
  • 2 TL Backpulver
  • 2 EL Kakaopulver
  • Margarine für die Form
  • etwas Zucker

 

Für die Füllung

  • 100 g abgezogene, gehackte Mandeln oder Haselnusskerne
  • 1 kleinen Becher geschlagene Sahne

 

Zum Garnieren

Puderzucker

 

Zubereitung

  1. Eier und Eiweiß mit Zucker und der Prise Salz schaumig schlagen.
  2. Mehl, Speisestärke, Back- und Kakaopulver mischen. In die Schaummasse rühren.
  3. Backblech mit Butterbrotpapier auslegen. Mit Margarine einfetten. Teig darauf verteilen. Vorne eine Papierschiene anlegen, damit der Teig in Form bleibt. lm vorgeheizten Ofen (mittlere Schiene] etwa 10 Minuten backen. Elektroherd: 250 Grad. Gasherd: Stufe 5-6.
  4. Auf ein mit Zucker bestreutes frisches Küchentuch stürzen. Papier abziehen. Kuchen aufrollen. Abkühlen lassen.
  5. Mandeln mit der geschlagenen Sahne mischen. Kuchen auseinanderrollen, mit Sahne bestreichen und wieder zusammenrollen. Mit Puderzucker bestäuben.