Hackfleischpastete und Fleischauflauf mit Käsestreuseln

Alle Artikel von Schlemmereckchen in Herzhaftes

Saftiges Hackfleisch versteckt sich bei dieser pikanten Hackfleischpastete unter dem Teiggitter, bereiten Sie die Pastete für eine Party oder Abendessen

Hackfleischpastete – Fleischauflauf mit Käsestreuseln: Resteverwertung auf feinste Art: Übrig gebliebenes Fleisch wird mit frischem Gemüse gemischt, üppig mit Käse-Streuseln bedeckt und im Ofen überbacken.

 

Hackfleischpastete und Fleischauflauf mit Käsestreuseln



Hackfleischpastete

 

Vorbereitungszeit: ca. 1 Std.

Backzeit: ca. 25 Min.

 

Zutaten für 6 Stücke Hackfleischpastete

  • 175 g Mehl, 1/2 TL Salz
  • 125 g kalte Butter
  • 1 Ei zum Bepinseln

 

Für die Füllung

  • 100 g durchwachsener, geräucherter Speck
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 3 rote Paprikaschoten
  • 1 EL Öl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500 g Rinderhackfleisch
  • Salz, schwarzer Pfeffer
  • 2 TL getrockneter Majoran
  • 2 EL Weinessig
  • 175 ml Fleischbrühe
  • 125 g Creme fraiche

 

Zubereitung

  1. Aus dem Mehl, Salz, Butter und 3 EL eiskaltem Wasser rasch einen glatten Teig kneten. In Folie gewickelt mindestens 30 Minuten kalt stellen.
  2. Inzwischen für die Füllung den Speck in feine Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Paprikaschoten putzen,  waschen und ebenfalls fein würfeln.
  3. Den Speck im Öl in einer Pfanne leicht ausbraten. Die Zwiebelwürfel mit anbraten, den Knoblauch schälen und dazupressen. Das Hackfleisch  einrühren und anbraten, dann die Paprika Würfel unterrühren. Mit Salz, Pfeffer, Majoran und Essig würzen, die Brühe und die Creme fraiche  unterrühren. Die Mischung einige Minuten leicht köcheln lassen.
  4. Den Backofen auf 225°C vorheizen. Das Hackfleisch in eine feuerfeste, etwa 25 cm große Tarteform umfüllen.
  5. Den Mürbeteig zwischen zwei Lagen Klarsichtfolie etwa 2 mm dick ausrollen. In 1 cm breite Streifen schneiden und diese gitter förmig auf  das Hackfleisch legen. Einen Streifen rundherum auf den Rand legen.
  6. Den Teig mit verquirltem Ei bepinseln. Auf der mittleren Schiene im Ofen etwa 25 Minuten backen.

 

Pro Stück Hackfleischpastete etwa 670 kcal.

 

 

Fleischauflauf mit Käsestreuseln

 

Hackfleischpastete und Fleischauflauf mit Käsestreuseln

Vorbereitungszeit: ca. 30 Min.

Backzeit: ca. 30 Min.

 

Zutaten für 4 Stücke

  • 500 g gegartes Fleisch
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Stangen Sellerie
  • 1 Paprikaschote
  • 2 EL Butter, 2 EL Mehl
  • 300 ml Brühe
  • 1-2 TL scharfer Senf
  • 1-2 EL Zitronensaft
  • Salz, schwarzer Pfeffer

 

Für die Streusel

  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 120 g kalte Butter
  • 75 g Semmelbrösel
  • 100 g geriebener Bergkäse
  • 1 TL Salz, schwarzer Pfeffer

 

Zubereitung

  1. Das Fleisch in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen, die Selleriestangen und die Paprikaschote putzen, alles kleinschneiden.
  2. Die Butter in einer Pfanne zerlassen, die Zwiebel glasig werden lassen. Die Sellerie – und die Paprikawürfel dazugeben und kurz  mitgaren. Das Mehl darüberstreuen und unter Rühren kurz anschwitzen, dann nach und nach die Brühe dazugießen. Einige Minuten  köcheln lassen.
  3. Das Fleisch dazugeben, alles mit Senf, Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. In eine feuerfeste Auflaufform geben. Den  Backofen auf 200° C vorheizen.
  4. Für die Streusel die Petersilie hacken, mit Butter, Semmelbröseln, Käse, Salz und Pfeffer zu groben Streuseln verkneten. Über  die Fleisch-Gemüse-Mischung verteilen. Den Auflauf etwa 30 Minuten backen.

 

Pro Portion etwa 860 kcal.

 

Tipp

Für solch einen Auflauf können Sie immer wieder andere Zutaten verwenden, beispielsweise klein geschnittene Fleischwurst oder ein würziges Hackfleischragout.

 

 

Hackfleischpastete und Fleischauflauf mit Käsestreuseln
Hackfleischpastete und Fleischauflauf mit Käsestreuseln
Vorbereitungszeit: ca. 1 Std. Backzeit: ca. 25 Min.

Vorbereitungszeit:1 Stunde

Zubereitungszeit :25 Minuten

Nährwertangaben:
  • 670 Kalorien (kcal)

 

Schlagwörter: , ,