Sirupbrot und Kräftiges Graubrot

Sirupbrot und Kräftiges Graubrot

Alle Artikel von Schlemmereckchen in Brot/Brötchen

Sirupbrot das Backen dieses Brotes erfordert zwar viel Zeit, aber Sie sollten es mal versuchen. Weil’s schmeckt. Was zuviel ist, können Sie ja einfrieren

Sirupbrot und Kräftiges Graubrot Brot und Brötchen aus dem eigenen Herd sind immer wieder was besonderes

 

Sirupbrot und Kräftiges Graubrot


Sirupbrot

 

Zubereitungszeit

6 Stunden, davon 5 Stunden Backzeit

 

Zutaten

  • 50 g Hefe
  • knapp 3/8 I lauwarmes Wasser
  • etwa 500 g Roggenmehl
  • 300 g Zuckersirup
  • 1 TL Salz
  • etwa 600 g Weizenmehl
  • Margarine und Mehl für die Form

 

Sirupbrot – Zutaten

  1. Hefe in der Backschüssel in etwas lauwarmem Wasser auflösen. Restliches Wasser übergießen. Soviel Roggenmehl unterrühren, dass ein schwer fließender Teig entsteht.
  2. Sirup und Salz einrühren und nach und nach beide Mehlsorten einkneten. Teig blank und geschmeidig kneten. Er darf nicht zu fest werden.
  3. Teig in eine gut eingefettete, mit Mehl ausgestreute, emaillierte Form (Milchgefäß) oder in eine vergleichbare Form füllen (z. B. eine große Puddingform).
  4. Zugedeckt an warmer, Zug freier Stelle beinahe bis zur doppelten Größe aufgehen lassen. Das dauert etwa 45 Minuten. Form schließen und das Brot im Wasserbad im vorgeheizten Ofen etwa 5 Stunden kochen. Das Wasserbad muss bis zu 2/3 der Form reichen. Da das Wasser verkocht, wird immer wieder heißes Wasser nachgefüllt. Elektroherd: 200 Grad. Gasherd: Stufe 3.
  5. Brot stürzen, in ein Back Tuch wickeln und auskühlen lassen.

 

Kräftiges Graubrot

Sirupbrot und Kräftiges Graubrot

Zubereitungszeit

 

3 Stunden, 40 Minuten. Davon 65 Minuten Aufgehzeit und 2 Stunden Backzeit

 

Zutaten für einen Brotlaib

  • 80 g Hefe
  • 1 TL Zucker
  • 1 Tasse lauwarmes Wasser
  • 1500 gRoggenmehl, Type 997 (vom Reformhaus oder vom Bäcker)
  • etwa 1 I lauwarmes Wasser
  • 3 EL Salz
  • Roggenmehl zum Bestäuben
  • Fett fürs Backblech
  • 1/2 Tasse heißes Wasser

 

Zutaten

  1. Hefe mit Zucker und Wasser verrühren. Mehl in eine Schüssel sieben. Von der Mitte aus die Hefe einmischen. Nach und nach Wasser und Salz zugeben. Kneten, bis der Teig sich von der Schüssel löst. In 45 Minuten zur doppelten Größe aufgehen lassen.
  2. Auf Roggenmehl durchkneten. Brotlaib formen. Zugedeckt am warmen Ort 20 Minuten ruhen lassen.
  3. Fett auf erhitztes Backblech streichen. Laib – Schluss nach unten – drauflegen. Mit Mehl bestäuben. An beiden Enden eine Kerbe einritzen. In den vorgeheizten Ofen (Elektro: 250 Grad, Gas: Stufe 5-6) auf die untere Schiene schieben, Wasser dazustellen. Temperatur auf 180 Grad (Gas Stufe 3) runterschalten. 120 Minuten backen.

 

Sirupbrot und Kräftiges Graubrot
Sirupbrot und Kräftiges Graubrot
von
Sirupbrot das Backen dieses Brotes erfordert zwar viel Zeit, aber Sie sollten es mal versuchen. Weil's schmeckt. Was zuviel ist, können Sie ja einfrieren

Vorbereitungszeit:5 Stunden

Zubereitungszeit :1 Stunde

Nährwertangaben:
  • 250 Kalorien (kcal)