Silhouettenplätzchen und Eigelb-Schäumchen

Alle Artikel von Schlemmereckchen in Kleingebäck und Plätzchen

Eine sternenförmige Silhouette aus Konfitüre gibt diesen dekorativen und leckeren Silhouettenplätzchen ihren Namen

Silhouettenplätzchen – Eigelb-Schäumchen: Sind bei einem anderen Rezept Eigelbe übrig geblieben? Backen Sie diese feinen Plätzchen damit.

 

Silhouettenplätzchen und Eigelb-Schäumchen



Silhouettenplätzchen

 

Zubereitungszeit: ca. 1 Std.

Kühlzeit: mindestens 1 Std.

Backzeit: 2 mal 15 Min.

 

Zutaten für 50 Stück

  • 200 g kalte Butter oder Margarine
  • 150 g Zucker
  • abgeriebene Schale von 1 Zitrone ( unbehandelt)
  • 1-2 TL Zitronensaft
  • 3 EL Sahne
  • 400 g Mehl
  • 1 Prise Backpulver
  • 1 Ei
  • 100 g feste rote Konfitüre

 

Zubereitung

  1. Das Fett würfeln, mit dem Zucker, Zitronenschale, Zitronensaft, Sahne, Mehl, Backpulver und dem Ei rasch zu einem glatten Teig verkneten.
  2. Den Teig zugedeckt mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  3. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Den Backofen auf 175°C vorheizen.
  4. Den Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. 6 cm große, runde Plätzchen  daraus ausstechen. Aus der Hälfte dieser runden Plätzchen in der Mitte einen Stern ausstechen.
  5. Die ganz gelassenen Kreise auf die Bleche legen. Jeweils 1/2 TL Konfitüre in der Mitte  darauf geben und jeweils ein Sternenplätzchen darauflegen.
  6. Die Ränder mit einer Gabel leicht zusammendrücken.
  7. Nacheinander die Plätzchen auf der mittleren Schiene im Ofen etwa 15 Minuten goldbraun  backen.
  8. Fertige Plätzchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

 

Pro Stück etwa 80 kcal.

 

 

Eigelb-Schäumchen

 

Silhouettenplätzchen und Eigelb-Schäumchen

Vorbereitungszeit: ca. 30 Min.

Backzeit: 2 mal ca. 20 Min.

 

Zutaten für 50 Stück

  • 3 Eigelbe
  • 250 g Puderzucker
  • knapp 1/2 TL Hirschhornsalz
  • 1 Päckchen Vanillinzucker

 

Zubereitung

  1. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Den Backofen auf 150° C vorheizen.
  2. Die Eigelbe und 1 EL Wasser verquirlen.
  3. Den Puderzucker sieben und zur Eigelbcreme geben. Alles mit dem Rührgerät  aufschlagen, bis eine luftig-feste Masse entstanden ist.
  4. Das Hirschhornsalz und den Vanillinzucker unterrühren.
  5. Aus dem Teig kleine, runde Häufchen auf die Bleche setzen. Nacheinander  die Plätzchen auf der mittleren Schiene im Ofen etwa 20 Minuten backen.
  6. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

 

Pro Stück etwa 30 kcal.

 

Tipp

Übriggebliebene Eiweiße können verschlossen im Kühlschrank etwa 14 Tage aufbewahrt werden.

 

 

Silhouettenplätzchen und Eigelb-Schäumchen
Silhouettenplätzchen und Eigelb-Schäumchen
Zubereitungszeit: ca. 1 Std. Kühlzeit: mindestens 1 Std. Backzeit: 2 mal 15 Min.

Vorbereitungszeit:2 Stunden

Zubereitungszeit :30 Minuten

Nährwertangaben:
  • 80 Kalorien (kcal)

 

Schlagwörter: , ,