Schokoladenkranz mit Walnüssen und Nuß- Baisertorte

Schokoladenkranz mit Walnüssen und Nuß- Baisertorte

Alle Artikel von Schlemmereckchen in Torten

Schokoladenkranz mit Walnüssen und Nuß- Baisertorte passt zu Tee und Kaffee und wird Familie wie Gäste begeistern

Schokoladenkranz mit Walnüssen ein herrlich-saftiger Kuchen. So richtig was für festliche Stunden.

 

Schokoladenkranz mit Walnüssen und Nuß- Baisertorte


Schokoladenkranz mit Walnüssen

 

Zubereitungszeit

 

100 Minuten

Schokoladenkranz mit Walnüssen – Zutaten für den Kuchen

  • 200 g Butter oder Margarine
  • 200 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eigelb
  • 200 g bittere Blockschokolade
  • 4 Eiweiß
  • 120 g Weizenmehl
  • Margarine zum Einfetten
  • Semmelbrösel zum Ausstreuen

 

Für die Glasur

  • 100 g bittere Blockschokolade
  • 2 EL starken Kaffee
  • 12 bis 14 Walnußkerne zum Garnieren

 

Zubereitung

  1. Butter oder Margarine zerlassen. In einer Schüssel mit dem Zucker und dem Salz verrühren, bis die Masse schaumig ist. Nach und nach das Eigelb zugeben.
  2. Blockschokolade in einem Wasserbad auflösen.
  3. Eiweiß zu Schnee schlagen.
  4. Warme Blockschokolade in die Masse rühren. Mehl nach und nach reinmischen. Eiweiß zum Schluss unterheben.
  5. Eine Kranzform einfetten und mit Semmel Bröseln ausstreuen. In den vorgeheizten Ofen (mittlere Schiene) stellen. Backzeit: 40 bis 50 Minuten.
    Elektroherd: 180 bis 200 Grad Gasherd: Stufe 3 bis 4
    Gar probe mit der Nadel machen. In den Kuchen stechen. Bleibt die Nadel trocken, dann ist der Kuchen gar. Auskühlen lassen.
  6. Blockschokolade für die Glasur im Wasserbad auflösen und mit dem Kaffee verrühren. Kranz glasieren, mit Nüssen garnieren.

 

Nuß- Baisertorte

 

Schokoladenkranz mit Walnüssen und Nuß- Baisertorte

Zubereitungszeit

 

2 Stunden

 

Zutaten

  • 150 g Haselnußkerne
  • 175 g gesiebten Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Kartoffelmehl
  • 6 Eiweiß
  • Fett und Mehl für die Springform

 

Für Füllung und Garnierung

  • 100 g Blockschokolade
  • gut 3/8 I Schlagsahne
  • 1 EL Zucker
  • 50 g Haselnußkerne
  • etwas Kakao

 

Zubereitung

  1. Die Haselnusskerne für Teig und Füllung im Ofen rösten. Schalen mit einem Handtuch abreiben. 150 g mahlen, den Rest hacken. Mit Puderzucker, Salz und Kartoffelmehl mischen. Eiweiß zu steifem Schnee schlagen. Unter die Nuss Mischung heben.
  2. Springform einfetten und mit Mehl ausstreuen. Jeweils 1/5 der Baisermasse auf dem Boden verteilen. Im vorgeheizten Ofen (mittlere Schiene) 10 Minuten backen, 5 Böden nacheinander.
    Elektroherd: 175 Grad. Gasherd: Stufe 1-2. Böden flach auskühlen lassen.
  3. Schokolade im Wasserbad schmelzen. Im Format 30 x 24 cm dünn auf glatte Alufolie streichen. Beinahe erkalten lassen. Dann in 3 cm breite Streifen und daraus je 12 Stücke von 8 und 6 cm schneiden.
  4. Sahne mit dem Zucker steif schlagen. Gehackte Nüsse unter 2/3 der Sahne heben. Tortenböden mit Nuss Sahne füllen. Mit Sahne überziehen.
  5. Lange Schokoladen streifen als Rosette auf die Torte legen, kürzere rundherum an den Rand drücken. Kakao überpudern.

 

Schokoladenkranz mit Walnüssen und Nuß- Baisertorte
Schokoladenkranz mit Walnüssen und Nuß- Baisertorte
von
Schokoladenkranz mit Walnüssen ein herrlich-saftiger Kuchen. So richtig was für festliche Stunden.

Vorbereitungszeit:2 Minuten

Nährwertangaben:
  • 470 Kalorien (kcal)