Schokoladen-Haselnuss-Kuchen und Schnelle Apfelrollen

Alle Artikel von Schlemmereckchen in Kuchen

Als Dessert schmeckt dieser saftige Schokoladen-Haselnuss-Kuchen ebenso gut wie am Nachmittag zum Kaffee, kleingehackte Haselnüsse sorgen für Aroma

Als Dessert schmeckt dieser saftige Schokoladen-Haselnuss-Kuchen ebenso gut wie am Nachmittag zum Kaffee. Im Teig sorgen kleingehackte Haselnüsse für Aroma und zarten Biß.

Besonders einfach sind diese fruchtigen Apfelrollen zuzubereiten. Ein rasch gekneteter Backpulverteig wird ausgerollt, mit Apfelkompott gefüllt und sogleich gebacken.

Schokoladen-Haselnuss-Kuchen



Schokoladen-Haselnuss-Kuchen

Vorbereitungszeit: ca. 15 Min

Backzeit: ca. 25 Min.

 

Zutaten für 12 Stücke:

  • 100 g weiche Butter (und Fett für die Form)
  • 150 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 3 EL Kakaopulver
  • 125 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 50 g gehackte Haselnußkerne

 

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 175°C vorheizen. Eine 28 cm große Tarteform gründlich fetten.
  2. Die Butter schaumig rühren, Zucker und Vanillezucker, dann die Eier gründlich  unterrühren.
  3. Das Kakaopulver sieben, mit Mehl und Backpulver mischen, unter die Creme  rühren.
  4. Die Haselnüsse untermengen und den Teig in der vorbereiteten Form  glattstreichen. Etwa 25 Minuten backen.

 

Pro Stück etwa 200 kcal.

 

Tipp

In der Mikrowelle benötigt der Kuchen bei voller Leistung nur 8 bis 10 Minuten. Für eine raffinierte Variant den Teig in einer Springform backen, später in zwei Halbkreise teilen, die Halbkreise mit Johannisbeergelee dazwischen übereinanderlegen.

 

Schokoladen-Haselnuss-Kuchen und Schnelle Apfelrollen

Schnelle Apfelrollen

Vorbereitungszeit: ca. 20 Min.

Backzeit: ca. 10 Min.

 

Zutaten für 10 Stück:

  • 200 g Mehl, 2 TL Backpulver
  • 1 TL gemahlener Kardamom
  • 40 g Zucker, 100 g kalte Butter
  • 1 Ei, 125 g Apfelkompott
  • 3 EL Hagelzucker
  • Mehl zum Ausrollen
  • 1 Ei zum Bestreichen

 

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 225°C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen oder sorgfältig mit Butter oder Margarine fetten.
  2. Das Mehl mit dem Backpulver, dem Kardamom und dem Zucker mischen. Das kalte Fett und das Ei dazugeben. Alles rasch zu  einem glatten Teig verkneten.
  3. Den Teig auf die bemehlte Arbeitsfläche geben und in 10 Portionen teilen. Jede Portion  mit bemehlten Händen zu einem etwa 8 x 8 cm großen Quadrat auseinanderdrücken.
  4. Jeweils etwas Apfelkompott in der Mitte darauf geben, die Quadrate dann vorsichtig  zusammenrollen, die Kanten leicht  zusammendrücken. Die Teigrollen mit den Schnittkanten nach unten auf das Blech legen.
  5. Das Ei mit 2 EL Wasser verquirlen, die Teigrollen damit einpinseln. Den Hagelzucker darauf streuen. Das Blech auf der  zweiten Schiene von oben in den Ofen stellen, die Rollen etwa 10 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen  lassen.

 

Pro Stück etwa 200 kcal.

 

Tipp

In der Mikrowelle benötigt der Kuchen bei voller Leistung nur 8 bis 10 Minuten. Für eine raffinierte Variant den Teig in einer Springform backen, später in zwei Halbkreise teilen, die Halbkreise mit Johannisbeere Gelee dazwischen übereinanderlegen.

 

Schokoladen-Haselnuss-Kuchen und Schnelle Apfelrollen
Schokoladen-Haselnuss-Kuchen und Schnelle Apfelrollen
Vorbereitungszeit: ca. 15 Min Backzeit: ca. 25 Min.

Vorbereitungszeit:15 Minuten

Zubereitungszeit :25 Minuten

Nährwertangaben:
  • 200 Kalorien (kcal)

 

Schlagwörter: , ,