Sahne – Aprikosentorte mit Walnüssen und Ambrosiatorte

Sahne – Aprikosentorte mit Walnüssen und Ambrosiatorte

Alle Artikel von Schlemmereckchen in Torten

Sahne – Aprikosentorte mit Walnüssen und Ambrosiatorte sind leckere Torten für jeden Anlass das besondere etwas auch jetzt zu Ostern

Sahne – Aprikosentorte mit Walnüssen und Ambrosiatorte, Sonntagstorten sind zu jeden Anlass was besonders frisches

 

Sahne - Aprikosentorte mit Walnüssen und Ambrosiatorte


Die Sahne – Aprikosentorte mit Walnüssen

Zubereitungszeit

 

75 Minuten, ohne Kühlzeit

 

Zutaten

Für die Böden

  • 6 Eier
  • 255 g feinen Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 120 g Kartoffelmehl
  • 90 g Mehl
  • 3/4 TL Backpulver
  • Butter oder Margarine und Semmelbrösel für die Formen

 

Für die Füllung

  • 3/8 I Sahne
  • 200 g gehackte Walnußkerne
  • 400 g Aprikosenpüree (selbstgekocht)
  • 1 Dose Aprikosenhälften (480g)
  • 16 Walnußkerne zum Garnieren

 

Zubereitung  Sahne – Aprikosentorte mit Walnüssen

  1. Eigelb und Eiweiß trennen. Eiweiß anschließend steif schlagen. Dann das Eigelb tropfend einrühren. Mit Zucker und Salz schaumig rühren.
  2. Kartoffelmehl und Mehl mit Backpulver mischen. Anschließend in die Ei masse rühren. Zwei Springform einfetten, dann mit Semmelbröseln ausstreuen. Teig einfüllen. Im vorgeheizten Ofen (mittlere Schiene) 25 Minuten backen. Elektroherd: 175 Grad. Gasherd: Stufe 2.
  3. Kalte Kuchen in je zwei Böden teilen. Knapp 1/4 l Sahne steif schlagen. Dann mit den gehackten Nüssen mischen. Böden mit Aprikosenpüree und Schlagsahne bestreichen. Aufeinander legen. Anschließend 12 Stunden kühlen.
  4. Dann die restliche geschlagene Sahne auf die Torte verteilen. Anschließend mit Aprikosen hälften und Walnußkernen belegen.

 

Ambrosiatorte

Sahne - Aprikosentorte mit Walnüssen und Ambrosiatorte

Zubereitungszeit

 

60 Minuten, ohne Kühlzeit

 

Zutaten

  • 150 g Butter oder Margarine
  • 3 Eier
  • 170 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Mehl
  • Butter oder Margarine und Semmelbrösel für die Form

 

Für die Füllung

  • Vanillepudding aus 1/2 l Milch
  • 1/8 l Schlagsahne

 

Zum Glasieren und Garnieren

  • 90 g Puderzucker
  • 1 bis 2 EL Apfelsinensaft
  • 30 g kandierte Apfelsinenschale

 

Zubereitung

  1. Fett schmelzen und dann abkühlen lassen. Dann die Eier und den Zucker mit Salz schaumig schlagen. Mehl einmischen. Fett gut unterrühren.
  2. Teig in eine gefettete, mit Semmelbröseln ausgestreute Springform füllen. Dann im vorgeheizten Ofen (mittlere Schiene) 35 Minuten backen. Elektroherd: 175 Grad. Gasherd: Stufe 2.
  3. Anschließend Vanillepudding nach Vorschrift zubereiten. Dann unter Rühren abkühlen lassen.
    Sahne steif schlagen. Unter den Pudding heben. Anschließend Puderzucker und Apfelsinensaft verrühren.
  4. Kalten Kuchen in zwei Böden schneiden. Mit Vanille Creme füllen. Anschließend Glasieren. Dann mit gewürfelter, kandierter Apfelsinenschale garnieren. Anschließend 3 bis 4 Stunden kühl stellen.

 

Sahne - Aprikosentorte mit Walnüssen und Ambrosiatorte
Sahne - Aprikosentorte mit Walnüssen und Ambrosiatorte
von
Sahne - Aprikosentorte mit Walnüssen und Ambrosiatorte sind leckere Torten für jeden Anlass das besondere etwas auch jetzt zu Ostern

Vorbereitungszeit:75 Minuten

Nährwertangaben:
  • 450 Kalorien (kcal)