Roastbeefröllchen mit Meerrettichsahne und Häppchen

Roastbeefröllchen mit Meerrettichsahne haben 3 Vorteile: Sie sind schnell zubereitet, schmecken vorzüglich und sind leicht verdaulich.

Roastbeefröllchen mit Meerrettichsahne ,Lachsrosen und Häppchen zum Drink sind ideale Vorspeisen, die Sie häufiger servieren sollten. Man kann sie auch mal als leckeres Abendessen reichen.

Roastbeefröllchen mit Meerrettichsahne ,Lachsrosen und Häppchen

Roastbeefröllchen mit Meerrettichsahne

Zubereitungszeit

10 Minuten

 

Roastbeefröllchen mit Meerrettichsahne – Zutaten für 4 Personen

  • 8 Scheiben Roastbeef
  • 1/8 I Schlagsahne
  • 2 EL frisch geriebenen Meerrettich
  • Salz
  • 1- 2 TL Zitronensaft
  • Salatblätter

Das passt dazu

Knäckebrot oder Weißbrot und Butter.

 

Roastbeefröllchen mit Meerrettichsahne -Zubereitung

  1. Roastbeefscheiben auf einem großen Küchenbrett auslegen.
  2. Sahne schlagen und 2 EL frisch geriebenen Meerrettich bei mischen. Mit Salz und Zitronensaft abschmecken.
  3. Die Hälfte der Meerrettichsahne auf die Roastbeefscheiben verteilen. Aufrollen. Rollen auf einer Platte anrichten.
  4. Mit der restlichen Meerrettichsahne, dem frischen Meerrettich und Salatblättern garnieren.

 

Lachsrosen

Roastbeefröllchen mit Meerrettichsahne ,Lachsrosen und Häppchen

Zubereitungszeit

15 Minuten

 

Zutaten für 4 Personen

  • 8 große Kopfsalatblätter
  • 1/8 I Schlagsahne
  • 3-4 TL geriebenen frischen Meerrettich
  • Salz, weißen Pfeffer
  • 1 EL Zitronensaft
  • 150 g aufgetaute Tiefkühlshrimps oder Krabbenfleisch
  • 16 dünne Scheiben geräucherten Lachs
  • frische Dillspitzen

Das passt dazu

Toast oder Weißbrotscheiben und Butter

 

Zubereitung

  1. Salatblätter putzen, abbrausen und vollkommen abtropfen lassen.
  2. Sahne steif schlagen. Meerrettich unterheben. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  3. Meerrettichsahne mit Shrimps oder Krabben mischen, aber einige zum Garnieren zurücklassen.
  4. Meerrettichsahne – bis auf einen kleinen Rest – auf die Lachsscheiben verteilen. Lachsscheiben zusammenrollen, so dass sie aufgeblühten Rosen gleichen.
  5. Salatblätter auf Portionsteller verteilen, darauf je 4 Lachsrosen. Mit der restlichen Meerrettichsahne, Shrimps oder Krabben und Dillspitzen garnieren.

 

Häppchen zum Drink

Roastbeefröllchen mit Meerrettichsahne ,Lachsrosen und Häppchen

Zubereitungszeit

15 Minuten

 

Zutaten für 8 Personen

Für die Speck-Oliven

  • 150 g durchwachsenen Speck in Scheiben
  • 1 Glas spanische, paprikagefüllte Oliven (100 g)

Für die Käse-Taler

  • 100 g Bavariablu oder Camembert
  • 8 Cocktailnickel (Pumpernickel in Talerform)
  • 2 EL Butter
  • Paprika edelsüß
  • 2 Tomaten, in Scheiben geschnitten
  • 2 EL Schnittlauchröllchen

 

Zubereitung

Speck-Oliven

  1. Speckscheiben der Länge nach halbieren. Um die Oliven wickeln. Holzspießchen durchstecken.
  2. Grillgitter mit Alufolie auslegen. Rollen drauflegen. Unterm vorgeheizten Grill in etwa 5 Minuten knusprig braten

Käse-Taler

  1. Käse in Taler schneiden. Cocktailnickel mit Butter bestreichen, mit Käse belegen, mit Paprika bestäuben. Mit je 1 Tomatenscheibe belegen.
  2. Mit Schnittlauch garnieren. In jeden Käsetaler ein Holzspießchen stecken.

 

Weitere Vorspeisen

1 Paprikaschinken mit Käse überbacken und Toast- Variationen

2 Kaviar-Toast, Matjesröllchen auf Kapern und Thunfischsalat

3 Käsesalat in Tomaten gefüllt und Tomatengelee mit Salatgurke

4 Canapes oder Appetithappen und Tatarhäppchen mit Oliven

5 Eingelegter Lachs/Gravad Lax und leckerer Krabbensalat