Preiselbeer- Pfefferkuchen und Zimtkranz

Preiselbeer- Pfefferkuchen und Zimtkranz

Alle Artikel von Schlemmereckchen in Kuchen

Preiselbeer- Pfefferkuchen und Zimtkranz sind leckere Kranzform Kuchen mit orientalischen Gewürzen passt es besonders gut zu Weihnachten

Preiselbeer- Pfefferkuchen die Mischung von Preiselbeeren und Pfefferkuchen ist etwas ganz besonderes

 

Preiselbeer- Pfefferkuchen und Zimtkranz


Der Preiselbeer- Pfefferkuchen

 

Zubereitungszeit

90 Minuten

 

Zutaten

  • 100 g Butter oder Margarine
  • 2 Eier
  • 125 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 270 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 100 g Farinzucker (Rohzucker)
  • 2 TL Zimt
  • 1 TL fein gestoßenen Kardamom
  • 1/2 TL Ingwer
  • 2 TL Nelkenpfeffer
  • 8 EL Schlagsahne
  • 2-3 EL Preiselbeermarmelade
  • Butter oder Margarine und fein gestoßene Semmelbrösel für die Form

 

Preiselbeer- Pfefferkuchen – Zubereitung

  1. Fett bei schwacher Hitze in einem Topf leicht erhitzen, dann abkühlen lassen.
  2. Eier, Zucker und Salz in der Back Schüssel schaumig rühren.
  3. Die trockenen Zutaten mit den Gewürzen mischen und zusammen mit der Sahne und der Preiselbeermarmelade in den Ei Teig rühren. Fett zu geben. Gut durchrühren.
  4. Kranzform (Inhalt 1 1/2 I) einfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. Teig einfüllen. Form in den vorgeheizten Ofen auf die untere Schiene stellen. Teig 60 Minuten backen. Elektroherd: 175 Grad. Gasherd: Stufe 2.
  5. Kuchen aus dem Ofen nehmen. 10 Minuten ruhen lassen, dann aufs Kuchen Gitter stürzen und auskühlen lassen.

 

Zimtkranz

 

Preiselbeer- Pfefferkuchen und Zimtkranz
Zubereitungszeit

 

2 Stunden. Davon 70 Minuten Ruhezeit.

 

Zutaten

  • 100 g Kühlschrank kalte Butter oder Margarine
  • 1/4 TL Salz
  • 50 g Zucker
  • 450 – 500 g Mehl
  • 30 g Hefe
  • gut 1/8 l lauwarme Kaffeesahne
  • 2 Eigelb

 

Für die Füllung

  • 100 g Butter oder Margarine
  • 50 g Zucker
  • 1 EL gemahlenen Zimt
  • 1 säuerlichen gehackten Apfel
  • 65 g fein gehackte, kandierte Apfelsinenschale
  • 2 – 3 EL fein gehackten, kandierten Ingwer
  • 100 g kernlose Rosinen

 

Außerdem

Mehl zum Ausrollen, Margarine fürs Blech

Zum Bestreichen und Garnieren

  • 1 Ei
  • 15 gehackte süße Mandeln
  • 2 EL Zucker

 

Zubereitung

  1. Fett, Salz, Zucker und das halbe Mehl zu Krümeln arbeiten.
  2. Hefe in der Sahne anrühren. Eigelb zugeben. Mit dem Fett-Teig und dem restlichen Mehl zum Teig kneten.
  3. 40 Minuten zur doppelten Größe aufgehen lassen.
  4. Fett, Zucker und Zimt verrühren. Apfel, Apfelsinenschale, Ingwer und Rosinen mischen.
  5. Teig kneten. Viereckig ausrollen. Hälfte mit Buttermischung bestreichen. Fruchtfüllung drauf streuen. Andere Hälfte drauf klappen. Kanten
    zusammendrücken. Kranz formen.
  6. Auf gefettetem Blech 30 Minuten gehen lassen. Mit verquirltem Ei bestreichen, mit Mandeln und Zucker bestreuen. Im vorgeheizten Ofen (mittlere Schiene) 15 Minuten backen. Elektroherd: 225 Grad. Gasherd: Stufe 4.

 

 

Preiselbeer- Pfefferkuchen und Zimtkranz
Preiselbeer- Pfefferkuchen und Zimtkranz
von
Preiselbeer- Pfefferkuchen und Zimtkranz sind leckere Kranzform Kuchen mit orientalischen Gewürzen passt es besonders gut zu Weihnachten und die Mischung von Preiselbeeren und Pfefferkuchen ist etwas ganz besonderers

Vorbereitungszeit:90 Minuten

Nährwertangaben:
  • 420 Kalorien (kcal)