Gefüllte Hackfleischrolle und Würzige Paprikabuletten

Gefüllte Hackfleischrolle und Würzige Paprikabuletten Hackfleisch, das Sie im Ofen braten wollen, sollten Sie immer füllen. Das macht es saftiger

Gefüllte Hackfleischrolle Sie können Gemüse, aber auch Obst nehmen. Wir füllen mal anders mit Speck, Zwiebeln und Apfel.

Gefüllte Hackfleischrolle und Würzige Paprikabuletten

Gefüllte Hackfleischrolle

Zubereitungszeit

70 Minuten

 

Gefüllte Hackfleischrolle – Zutaten für 4 Personen

  • 2 kalte Pellkartoffeln
  • 400 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 großes Ei
  • 1 gestrichenen TL Salz
  • 1/2 TL weißen Pfeffer

Für die Füllung

  • 100 g durchwachsenen Speck
  • ein kleine Zwiebel
  • ein großen Apfel
  • ein großes Bund Petersilie
  • 1 Ei

Das schmeckt dazu

Blumen- oder Rosenkohl, auch grüner oder gemischter Salat (mit Chinakohl). Bratkartoffeln oder Mandelkroketten.

 

Zubereitung

  1. Kartoffeln pürieren. Mit Hackfleisch, Ei, Salz und Pfeffer zu einem Teig mischen.
  2. Hackfleischteig rechteckig (30 x 22 cm) auf einem mit kaltem Wasser abgespülten Brett ausbreiten.
  3. Speck ganz fein würfeln. Geschälte Zwiebel, geschälten Apfel und Petersilie hacken. Mit dem Ei mischen. Aufs Fleisch verteilen.
  4. Fleisch von der Breitseite her zusammenrollen. Wie eine Roulade formen. Bräter mit Margarine einfetten. Fleisch hineinlegen.
  5. Bräter in den vorgeheizten Ofen schieben. Fleisch 40 Minuten braten. Elektroherd: 225 Grad Gasherd: Stufe 4

 

Würzige Paprikabuletten

Gefüllte Hackfleischrolle und Würzige Paprikabuletten

Zubereitungszeit

40 Minuten

 

Zutaten für 4 Personen

  • 300 g Rindergehacktes
  • 100 g Schweinegehacktes
  • 2 Pellkartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 Ei
  • knapp 1/8l  Wasser
  • Salz, weißen Pfeffer
  • 1 große rote Paprikaschote
  • Öl für die Folie
  • 40 g. Kräuterbutter (fertig gekauft)

Das passt dazu

Erbsen- oder Bohnengemüse mit Petersilie. Oder Salat. Roh gebratene Kartoffeln.

 

Zubereitung

  1. Hackfleisch mischen. Pellkartoffeln abziehen und pürieren. Zwiebel schälen und hacken. Mit Ei, Wasser und Gewürzen zum Fleisch geben. Einen Teig mischen. kräftig abschmecken.
  2. Paprikaschote putzen, fein hacken und in den Fleischteig geben. Vier große oder acht kleine Buletten daraus formen. Entsprechend große Stücke Alufolie schneiden. Mit Öl einfetten. Buletten darin locker einpacken. Fest schließen.
  3. Folienpäckchen aufs Blech legen. Im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene 20 Minuten garen. Elektroherd: 250 Grad Gasherd: Stufe 5-6
  4. Päckchen öffnen. Auf jede Bulette ein Stück Kräuterbutter geben. Buletten in der Folie servieren.

 

Weitere Fleisch Gerichte

1 Geflügelleber in Weinsoße und Hähnchentopf mit Walnüssen

2 Ente Noisette und Wildente mit deftigen Sauerkraut

3 Frische Orangen-Leber und zarte Käse-Kalbsmedaillons

4 Kalbsbrust mit Spinatfüllung und Marinierter Schmorbraten