Schokoladenzigarren und Marzipanplätzchen

Alle Artikel von Schlemmereckchen in Kleingebäck und Plätzchen

Schokoladenzigarren sind leichtes und mürbes Kleingebäck mit Mandelgeschmack, das originelle Aussehen wird bereits durch den Namen verdeutlicht

Königsberger Marzipanplätzchen: Bei diesem süßen Marzipankonfekt leuchtet in der Mitte rotes Fruchtgelee.

 

Schokoladenzigarren und Marzipanplätzchen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Schokoladenzigarren

 

Zubereitungszeit: ca. 1 Std.
Kühlzeit: mindestens 1 Std.

Backzeit: ca. 22 Min.

 

Zutaten für 45 Stück Schokoladenzigarren:

  • 60 g gemahlene Mandeln
  • 250 g Mehl (und Mehl zum Formen)
  • 30 g Puderzucker
  • 1/2 TL Backpulver
  • 200 g kalte Butter oder Margarine
  • 1 Eigelb

 

FÜR DIE GARNIERUNG:

  • 40 g brauner Zucker
  • 125 g dunkle Kuvertüre

 

Die einzelnen Schritte:

  1. Die Mandeln mit dem Mehl, dem Puderzucker und dem Backpulver vermischen.
  2. Das Fett in kleine Stücke schneiden und auf die Mehlmischung legen. Eine kleine
    Mulde in die Mitte drücken, das Eigelb hineingeben. Die Zutaten rasch zum glatten Teig verkneten. In Klarsichtfolie wickeln und mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  3. Den Backofen auf 175°C vorheizen.
  4. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche zu fingerdicken Rollen formen und in ca. 5 cm
    lange Stücke schneiden. Die Stücke auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen.
  5. Das Blech auf der mittleren Schiene in den Ofen stellen, die Röllchen etwa 22 Minuten
    backen. Noch warm im braunen Zucker wenden, dann auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  6. Die Kuvertüre hacken und über einem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Jeweils ein
    Ende der Kekse hineintauchen, überschüssige Kuvertüre wieder abtropfen lassen. Auf Backpapier erstarren lassen.

 

Pro Stück Schokoldanezigarren etwa 80 kcal.

 

 

Königsberger Marzipanplätzchen

 

Schokoladenzigarren und Marzipanplätzchen

 

 

 

 

 

 

 

 

Zubereitungszeit: ca. 1 Std.
Backzeit: ca. 5 Min.

 

Zutaten für 35 Stück:

  • etwa 300 g Puderzucker
  • 400 g Marzipanrohmasse
  • 1 Eiweiß
  • 1 Eigelb
  • 150 g Himbeer- oder Johannisbeergelee

 

Die einzelnen Schritte:

  1. Den Backofen auf 200°C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Den Puderzucker sieben.Das Marzipan weichkneten, dann nach und nach mit dem
    Puderzucker verkneten, bis die Masse fest, aber noch geschmeidig ist.
  3. Das Marzipan auf der mit Puderzucker bestreuten Arbeitsfläche etwa 1/2 cm dick ausrollen.
  4. Kleine Plätzchen ausstechen, bei der Hälfte dieser Plätzchen in der Mitte noch ein Loch ausstechen.
  5. Das Eiweiß leicht verquirlen. Die ganzen Plätzchen damit bestreichen, jeweils ein Plätzchen
    mit einem Loch darauflegen.
  6. Eventuell die Oberfläche mit einer Gabel oder einem Messer dekorativ einkerben. Das Eigelb verquirlen, die Plätzchen damit bestreichen.
  7. Die Plätzchen auf das Blech legen, auf der mittleren Schiene im Ofen in etwa 5 Minuten goldgelb backen.
  8. Das Gelee in einem kleinen Topf erwärmen, die Plätzchen damit füllen.

 

Pro Stück etwa 100 kcal. 

Schokoladenzigarren und Marzipanplätzchen
Schokoladenzigarren und Marzipanplätzchen

Vorbereitungszeit: 1 Stunde

Zubereitungszeit : 22 Minuten

Nährwertangaben:
  • 80 Kalorien (kcal)

Schlagwörter: , ,