Puterbrust nach englischer Art und Puterkeulen in Tomatensoße

Puterbrust nach englischer Art und Puterkeulen in Tomatensoße

Alle Artikel von Schlemmereckchen in Fleisch Gerichte

Puterbrust nach englischer Art englisch kochen heißt auch, auf kluge Weise Ingwer verwenden. Ob als Pulver oder in Sirup eingelegt.

Puterbrust nach englischer Art und Puterkeulen in Tomatensoße Geflügel: Das Beste für den Speisezettel

 

Puterbrust nach englischer Art und Puterkeulen in Tomatensoße



Puterbrust, englisch

 

Zubereitungszeit

 

50 Minuten

 

Zutaten für 4 Personen

  • 500 g Puterbrust
  • gemahlenen Ingwer
  • Salz
  • 3 EL Öl oder Gänseschmalz
  • 1/4l leichte Fleischbrühe aus Würfeln

 

Für die Soße

  • 2 TL Speisestärke
  • Salz, weißen Pfeffer
  • 2 Ingwerknollen in Sirup
  • fein gewürfelt Petersilie zum Garnieren

 

Das passt dazu

Kopfsalat mit Mandarinen in Sahnemarinade. Im Ofen aufgebackenes tangenweißbrot, Reis oder Mandelkroketten.

 

Zubereitung

  1. Puterbrust – mit oder ohne Haut – kräftig mit Ingwer und Salz einreiben.
  2. Öl oder Gänseschmalz im Bräter erhitzen. Puterbrust darin 5 Minuten anbraten. Topf in den vorgeheizten Ofen (mittlere Schiene) stellen. Puterbrust 30 Minuten braten.Elektroherd: 200 Grad. Gasherd: Stufe 3. Zwischendurch nach und nach die Fleischbrühe angießen und die Puterbrust wenden.
  3. Puterbrust auf einer Platte warmstellen. Fond durchsieben. Mit Speisestärke binden. Würzen. Ingwer zugeben. Abschmecken. Soße extra reichen. Fleisch mit Petersilie garnieren.

 

Puterkeulen in Tomatensoße

 

Puterbrust nach englischer Art und Puterkeulen in Tomatensoße

Zubereitungszeit

 

2 Stunden

 

Zutaten für 4 Personen

  • 2 Puterkeulen
  • 3 Zwiebeln
  • 1 Möhre
  • 1 Sellerieknolle
  • 5 Pimentkörner
  • Salz
  • 3 EL Mehl
  • 6 EL Öl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 große Dose Tomaten
  • 10 gefüllte spanische Oliven
  • 1/8 I trockenen Weißwein

 

Das passt dazu

Kopfsalat oder Mischsalat, Reis

 

Zubereitung

  1. Puterkeulen abwaschen und abtrocknen. Zwiebeln, Möhre und Sellerie schälen. 1 Zwiebel und das Gemüse würfeln.
  2. Wasser in einem Topf aufkochen. Puterkeulen, Gemüse, Pimentkörner und Salz zugeben. Die Keulen sollen eben vom Wasser bedeckt sein. Aufkochen undabschäumen. 60 Minuten bei mittlerer Hitze garkochen. Puterkeulen aus der Brühe nehmen und abtropfen lassen. Brühe durchsieben.
  3. Keulen in Mehl wenden. Im heißen Öl in einem Bräter 10 Minuten goldbraun braten. Aus dem Bräter nehmen. Warm stellen.
  4. Restliche Zwiebeln und geschälte Knoblauchzehe fein hacken. Tomaten abtropfen lassen und durch ein Sieb passieren. Zwiebeln und Knoblauch im Bratfett durchbraten. Tomatenpüree zugeben. 5 Minuten erhitzen. In Scheiben geschnittene Oliven zugeben. Auch die Puterkeulen und 1/8 I durchgesiebte Brühe. 10 Minuten kochen. Weißwein angießen. Durchkochen, abschmecken und servieren. Wer’s möchte, kann die Soße noch etwas einkochen.

 

Puterbrust nach englischer Art und Puterkeulen in Tomatensoße
Puterbrust nach englischer Art und Puterkeulen in Tomatensoße
von
Puterbrust nach englischer Art englisch kochen heißt auch, auf kluge Weise Ingwer verwenden. Ob als Pulver oder in Sirup eingelegt.

Vorbereitungszeit:50 Minuten

Nährwertangaben:
  • 420 Kalorien (kcal)