Poularde mit glasierten Kastanien und Weintrauben-Poularde

Poularde mit glasierten Kastanien und Weintrauben-Poularde

Alle Artikel von Schlemmereckchen in Fleisch Gerichte

Poularde mit glasierten Kastanien und Weintrauben-Poularde Geflügel ist das Beste für den Speisezettel

Poularde mit glasierten Kastanien und Weintrauben-Poularde mal etwas außergewöhnliches für sie und Ihre Gäste

 

 

Poularde mit glasierten Kastanien und Weintrauben-Poularde

 


Die Poularde mit glasierten Kastanien

 

Zubereitungszeit

75 Minuten

 

Zutaten für 4 Personen

  • 1 tiefgekühlte, aufgetaute Poularde (1000 g)
  • Salz
  • schwarzen Pfeffer
  • getrockneten Thymian
  • geriebene Schale einer halben Zitrone
  • 1 Bund Petersilie

 

Zum Einpinseln

  • 2 EL ÖI
  • 1 EL Sojasoße

 

Für die Kastanien

  • 500 g Kastanien
  • Salz
  • Wasser
  • 2 EL Butter oder Margarine
  • 1/2 TL Zucker
  • gut 1/8 I Fleischbrühe

 

Das passt dazu

Kopfsalat und roh gebratene Kartoffeln. Ebereschengelee (wenn Sie das bekommen können) oder Preiselbeerkonfitüre.

 

Zubereitung

  1. Poularde waschen , trocknen. Mit Salz, Pfeffer, Thymian und Zitronenschale (gemischt) einreiben. Mit Petersilie füllen. Schließen.
  2. Poularde auf dem Bratrost in den vorgeheizten Ofen (mittlere Schiene) schieben, darunter die Fettpfanne.
    15 Minuten braten.
    Gasherd: 200 Grad. Gasherd: Stufe 3.
  3. Hitze nach 15 Minuten auf 175 Grad (Gasherd: Stufe 2) reduzieren. Poularde mit einer Öl-Soja Mischung einpinseln. Noch 50 Minuten braten. Zwischendurch mehrmals einpinseln.
  4. Kastanien kreuzweise einschneiden. 15 Minuten in gesalzenem Wasser kochen. Schälen, Haut abziehen.
  5. Fett erhitzen. Kastanien darin bräunen. Zucker und Bouillon zugeben. 10 Minuten kochen. Brühe einkochen, so dass die Kastanien glasieren.

 

Weintrauben-Poularde

 

Poularde mit glasierten Kastanien und Weintrauben-Poularde

Zubereitungszeit

60 Minuten

 

Zutaten für 4 Personen

  • 1 küchenfertige Poularde von 1200 g
  • Salz, weißen Pfeffer
  • Paprika edelsüß
  • 30 g Butter
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 3 EL Pflanzenöl
  • 1/8 I Würfelbrühe
  • 500 bis 750 g helle Weintrauben

 

Das passt dazu

Kartoffelkroketten oder Kartoffelpüree mit gehackter Petersilie.

 

Zubereitung

  1. Poularde innen und außen waschen, trocknen und mit Salz, Pfeffer und Paprika einreiben. 10 g Butter und die gewaschene Petersilie hineinlegen. Flügel und Keulen am Rumpf festbinden.
  2. Fettpfanne mit kaltem Wasser ausspülen. Poularde hineinlegen. Öl erhitzen und drüber gießen.
  3. Fettpfanne in den vorgeheizten Ofen – mittlere Schiene – schieben.Bratzeit: 60 Minuten
    Elektroherd: 200 Grad
    Gasherd: Stufe 4
  4. Während der Bratzeit mit Würfelbrühe begießen.
  5. Weintrauben waschen. Abgetropfte Beeren halbieren und entkernen. In der restlichen Butter 10 Minuten schmoren. Mit wenig Salz und Zucker würzen. Mit der Poularde Fäden entfernen – auf einer Platte anrichten.

 

Poularde mit glasierten Kastanien und Weintrauben-Poularde
Poularde mit glasierten Kastanien und Weintrauben-Poularde
von
Poularde mit glasierten Kastanien und Weintrauben-Poularde Geflügel ist das Beste für den Speisezettel

Vorbereitungszeit:75 Minuten

Nährwertangaben:
  • 525 Kalorien (kcal)