Nordsee Krabben-Souffles und frische gesunde Hummer-Pastete

Nordsee Krabben-Souffles und frische gesunde Hummer-Pastete

Alle Artikel von Schlemmereckchen in Fisch Gerichte

Nordsee Krabben-Souffles und frische Hummer-Pastete gesunde Fischvariationen für jeden besonderen Anlass für sie und ihre Gäste

Nordsee Krabben-Souffles manche meinen, Souffles seien schwierig zu machen. Aber das ist gar nicht so. Man muss sich nur nach dem Rezept, richten, dann gelingen sie. Das Wichtigste aber ist: Sie müssen sofort serviert werden, damit sie nicht zusammenfallen.

 

Nordsee Krabben-Souffles und frische Hummer-Pastete



Krabben-Souffles

Zubereitungszeit

45 Minuten

 

Zutaten für 4 Personen

  • 1 1 /2 EL Butter
  • 1 1/2 EL Mehl
  • 200 g süße Sahne
  • 2 Eigelb
  • 100 g Nordsee-Krabben
  • Salz, weißen Pfeffer
  • 2 Eiweiß
  • Margarine für die Förmchen

 

Zubereitung

  1. Butter in einem Topf erhitzen. Mehl einrühren. Sahne hineinmischen. Unter Rühren 5 Minuten kochen
  2. Topf vom Herd nehmen. Eigelb nacheinander in die Mischung rühren. Krabben unterheben, salzen, pfeffern, abkühlen lassen.
  3. Eiweiß zu sehr steifem Schnee schlagen. Unterheben.
  4. Feuerfeste Pasteten Förmchen mit Margarine einfetten. 3/4 hoch mit Teig füllen.
  5. Soufflee in den vorgeheizten Ofen auf die mittlere Schiene stellen. Etwa 15 Minuten backen.Elektroherd: 200 GradGasherd: Stufe 3
  6. Sofort servieren

 

rahmen

Hummer-Pastete

 

Zubereitungszeit

 

2 Stunden, 30 Minuten

 

 

 

Zutaten für 5 bis 6 Personen

 

Für den Teig

  • 150 g Mehl
  • 8 EL Wasser
  • 150 g Butter oder Margarine (direkt aus dem Kühlschrank)
  • Ei zum Bestreichen

 

Für die Füllung

  • 1 Dose Hummerfleisch (etwa 200 g)
  • 1 1/2 EL Butter
  • 3 EL Mehl
  • 3/8 I Sahne mit der Hummerflüssigkeit
  • Salz, weißen Pfeffer
  • 1 EL trockenen Sherry

 

Zubereitung

  1. Mehl und Wasser zu einem geschmeidigen Teig mischen. 15 Minuten kühlen.
  2. Teig zum Rechteck ausrollen. Fett in Scheiben schneiden. Teighälfte damit belegen. Andere Teighälfte drüber klappen. Kanten andrücken. Zum Rechteck ausrollen. Jeweils in Drittel von beiden Seiten auf das mittlere Teigdrittel klappen. Umdrehen, ausrollen.
  3. Teig auf die gleiche Weise 4-5mal bearbeiten und jeweils 15 Minuten kühlen.
  4. Teig ausrollen. Einen Boden und einen Kranz von gleichem Durchmesser und Streifen ausradeln.
  5. Backblech mit Wasser abspülen. Teigboden drauflegen. Mehrmals einstechen. Rand mit Ei bestreichen. Kranz auflegen. Gitter so groß wie den Boden flechten. Aufs Blech legen. Auf der mittleren Schiene 15-20 Minuten backen.Elektroherd: 225 GradGasherd: Stufe 4
  6. Hummerfleisch abtropfen lassen. Brühe auffangen. Butter erhitzen. Mehl darin anschwitzen. Hummerbrühe und Sahne darin unter Rühren erhitzen. Hummer in Stücken in die Soße geben. Erhitzen, abschmecken. Pastete damit füllen.

 

Nordsee Krabben-Souffles und frische Hummer-Pastete
Nordsee Krabben-Souffles und frische Hummer-Pastete
von
Nordsee Krabben-Souffles und frische Hummer-Pastete gesunde Fischvariationen für jeden besonderen Anlass für sie und ihre Gäste

Vorbereitungszeit:45 Minuten

Nährwertangaben:
  • 380 Kalorien (kcal)