Fehler beim Backen erkennen und vermeiden

Alle Artikel von Schlemmereckchen in Backschule

Wird einmal ein Brot oder ein Kuchen nicht so perfekt wie gewohnt, kann das verschiedene Ursachen und Fehler beim Backen haben

Backen macht Spaß, und gewöhnlich gelingen Ihnen unsere Rezepte spielend. Wird aber doch einmal ein Brot oder ein Kuchen nicht so perfekt wie gewohnt, kann das verschiedene Ursachen haben. Welche, das können Sie hier nachlesen.

 

Fehler beim Backen

 

 

 

 

 

 

 




Brote und Brötchen

 

Will der Teig nicht aufgehen?

  • Haben Sie den Teig schon ausreichend lange und bei einer mäßig warmen Temperatur aufgehen lassen?
  • War die Flüssigkeit, in der Sie die Hefe aufgelöst haben, zu heiß? Stärker als auf 40° C dürfen Sie sie nicht  erhitzen, sonst sterben die Hefebakterien ab und können ihre Arbeit nicht mehr verrichten.
  • Haben Sie verschiedene Mehlsorten für den Teig verwendet? Der Anteil an Weizenmehl kann zu gering sein. Die  meisten anderen Mehlsorten eignen sich schlechter zum Backen als Weizenmehl, mindestens ein Drittel der  Mehlmenge sollte deshalb stets aus Weizen bestehen.
  • Möglicherweise aber war auch die Hefe bereits zu alt und hatte ihre Treibkraft verloren. Kontrollieren Sie  deshalb stets das aufgedruckte Datum – das gilt für frische Hefe ebenso wie für Trockenhefe.

 

Fehler beim BackenPerfekt gelungen

Dieses Brot ist perfekt ohne Fehler beim Backen gelungen.

 

 

 

 


Fällt das Brot nach dem Aufgehen zusammen?

  • Fällt ein zum Laib geformter Brotteig noch vor dem Backen wieder in sich zusammen, haben Sie ihn vermutlich zu lange gehen lassen. Kontrollieren  Sie das Aufgehen am besten, indem Sie mit dem Finger leicht auf den Laib drücken. Federt der Teig schnell wieder hoch, ist er fertig zum Backen.  Ist der Teig jedoch bereits zusammengesunken, müssen Sie ihn nicht gleich wegwerfen. Kneten Sie ihn erneut durch, und formen Sie ihn erneut zu  einem Laib.

 

Viele Löcher im fertigen Brot?

  • Haben Sie den Teig nicht ausreichend geknetet? Auch nach dem ersten Aufgehen ist ein ausgiebiges Durchkneten notwendig.
  • Sie können auch zu viel Hefe genommen haben.
  • Wurde das Brot bei zu großer Hitze gebacken?

 

Fehler beim BackenFalsche Hitze

Dieser Laib wurde vermutlich bei falscher Hitze gebacken.

 

 

 

 


Risse im Brot?

  • Die Gärzeit war zu kurz.
  • Oder der Teig wurde zu wenig geknetet.
  • Vielleicht haben Sie aber auch zu viel Mehl verwendet.

 

Ein weicher Kern im Brot?

  • Sicherlich wurde eine falsche Temperatur beim Backen gewählt. Bei zu großer Hitze bildet sich außen  eine harte Kruste, ohne daß das Brot auch innen durchgebacken wird.

 

Ist süßes Brot zu schwer und teigig?

  • Haben Sie zuviel Fett und Zucker verwendet?
  • Durfte der Teig vor dem Backen ausreichend lange aufgehen?
  • Haben Sie eine zu niedrige Backtemperatur gewählt?

 

Zu flache oder zu breite Hefezöpfe?

  • Haben Sie die richtige Mehlmenge verwendet?
  • War die Gärzeit zu lang oder zu kurz? Bei zu kurzer Gärzeit geht der Teig während des Backens  in die Breite, die schöne Form geht verloren. Bei zu langer Gärzeit bleibt der Zopf flach.
  • Haben Sie den Teig während der Gärzeit nicht mit einem Tuch abgedeckt?
  • Haben Sie den Zopf bei zu starker Unterhitze gebacken?

 

Fehler beim BackenKonnte nicht lange genug aufgehen

Der Hefezopf konnte vor dem Backen nicht lange genug aufgehen und ist beim Backen in die Breite gegangen.

 

 

 

 

 


Zu flach geratene Brötchen?

  • Vermutlich haben Sie die Hefe in zu heißer Flüssigkeit angerührt. Verwenden Sie als Anfänger stets ein Thermometer. Verwenden Sie lieber eine zu kalte  Flüssigkeit als eine zu warme. Bei kalter Flüssigkeit verlängert sich lediglich die Zeit zum Aufgehen, bei zu warmer ist meist nichts mehr zu retten.
  • Es kann auch sein, daß die Temperatur während des Aufgehens zu hoch war. Der Teig gehört zwar an einen warmen Ort, zu heiß aber darf es nicht sein.  Gut geht Hefeteig, wenn Sie den Backofen ganz kurz auf 50° C anstellen, dann aber sofort wieder ausschalten und erst dann den zugedeckten Teig  hineinstellen.

 

Fehler beim BackenPerfekt gelungen

Dieser Zopf ist perfekt gelungen.

 

 

 

 

 

 


Harte, trockene Brötchen?

  • Haben Sie zu viel Mehl verwendet?
  • Konnte der Teig nicht lange genug aufgehen?
  • Wurde der Teig mit einer Küchenmaschine zu lange geknetet?
  • Oder haben Sie die Brötchen bei zu niedriger Temperatur gebacken?

 

Fehler beim Backen erkennen und vermeiden
Fehler beim Backen erkennen und vermeiden
Will der Teig nicht aufgehen? Fällt das Brot nach dem Aufgehen zusammen? Zu flache oder zu breite Hefezöpfe?
Nährwertangaben:
  • 0 Kalorien (kcal)