Eingelegter Lachs/Gravad Lax und leckerer Krabbensalat

Eingelegter Lachs/Gravad Lax und leckerer Krabbensalat

Alle Artikel von Schlemmereckchen in Vorspeisen

Eingelegter Lachs/Gravad Lax und leckerer frischer Krabbensalat sind appetitliche Vorspeisen für Genießer und Kaloriensparer

Der eingelegter Lachs/Gravad Lax muss 2 Tage durchziehen, dann kann man Ihn essen. Dazu passt Toastbrot und Butter. Auch verlorene Eier und Spinat und gekochte neue Kartoffeln.

 

Eingelegter Lachs/ Gravad Lax und leckerer Krabbensalat



Eingelegter Lachs/ Gravad Lax

 

Zubereitungszeit

15 Minuten

 

Zutaten für 4 Personen

  • 1000 g Lachs, möglichst das Zwischenstück
  • 60 g Salz
  • 40 g Zucker
  • 50 g grob geschnittenen frischen Dill
  • 1/2 TL zerstoßenen oder grob gemahlenen weißen Pfeffer
  • 1 bis 2 Zitronen

 

Für die Soße

  • 3 EL Weinessig
  • 2 bis 3 EL Zucker
  • 4 EL Senf
  • knapp 1/8 I Öl
  • 15 g feingeschnittenen Dill

 

Zubereitung

  1. Fisch schuppen und gut abtrocknen. Nicht waschen. Filets von den Gräten lösen. Salz und Zucker mischen. Fisch damit einreiben.
  2. Etwa 15 g Dill in eine Ton Form geben. Eine Lachshälfte mit der Hautseite drauflegen.
  3. Etwa 25 g Dill mit dem Pfeffer gemischt darauf streuen. Zweite Lachshälfte mit der Fleischseite darauf legen. Restlichen Dill aufstreuen. Mit einer Porzellanplatte beschweren. Form 2 Tage kaltstellen. Lachs nach einem Tag wenden.
  4. Weinessig, Zucker und Senf mischen. Unter Rühren nach und nach das Öl tropfenweise zugeben. Dill einmischen. Soße kaltstellen.
  5. Lachs in dünnen Scheiben mit frischem Dill und Zitronen servieren.

 

 

Eingelegter Lachs/ Gravad Lax und leckerer Krabbensalat

Leckerer Krabbensalat

 

 

Zubereitungszeit

35 Minuten

 

 

 

Zutaten für 4 Personen

  • 200 g tiefgekühlte Krabben
  • 4 Grapefruits (1000 g)
  • 500 g Bleichsellerie
  • 4 Ananasringe aus der Dose (200 g)
  • 2 Pfefferschoten aus dem Glas (50 g)

 

Für die Marinade

  • 1/2 Beutel Mayonnaise (50 %)
  • 2 EL Tomatenketchup (40 g)
  • 1 TL Whisky
  • Worcestersoße, Salz, weißen Pfeffer
  • 2 EL Dosenmilch (7,5%)
  • 6 Cocktailkirschen (25 g) und Salatblätter zum Garnieren

 

Als Beilage

4 Scheiben Roggenknäckebrot

 

Zubereitung

  1. Die Krabben auftauen und abtropfen lassen. Die Grapefruits waschen und trocknen. In Zackenlinie halbieren. Fruchtfleisch herausheben, weiße Haut entfernen Fruchtfleisch würfeln.
  2. Bleichsellerie putzen und in Stücke schneiden, das Grüne in Streifen. Ananasringe kleinschneiden, Pfefferschoten in sehr zarte Ringe. Zutaten (bis auf einige Krabben zum Garnieren) mischen. In die Grapefruitschalen füllen.
  3. Zutaten für die Marinade verrühren, abschmecken. Auf die gefüllten Grapefruithälften verteilen. Mit halben Cocktailkirschen und Krabben garnieren. Auf Salatblättern anrichten.

 

Eine Portion hat 308 Kalorien

 

Eingelegter Lachs/ Gravad Lax und leckerer Krabbensalat
Eingelegter Lachs/ Gravad Lax und leckerer Krabbensalat
von
Eingelegter Lachs/ Gravad Lax und leckerer Krabbensalat sind appetitliche Vorspeisen für Genießer und Kaloriensparer

Vorbereitungszeit:15 Minuten

Nährwertangaben:
  • 308 Kalorien (kcal)